#111 Benromach 15 Jahre

K1600_Aviary Photo_131611967442888091

Farbe:

Bernstein

Nase:

Der 15-jährige Benromach offenbart sofort sein Potenzial: Trockene Sherrynoten, süße Früchte, Bratäpfel, frisch geschnittene Orangen, Honig und Vanille gehören zu meinen ersten Eindrücken. Je länger der Malt atmen kann, desto wechselhafter und komplexer wird er: Kräftige Gewürze (Muskat), frisch gemahlener Pfeffer, dezente Tabaknoten, zarte Anklänge von Wachs, Milchschokolade, etwas Eiche und leichter Lagerfeuerrauch folgen. Der Alkohol (43%) ist sehr gut eingebunden. Die harmonische, komplexe und wechselhafte Nase überzeugt mich auf Anhieb.

Geschmack:

Leicht ölig und kraftvoll tritt der Benromach auf: Süß-säuerliche Fruchtnoten werden mit einer zusätzlichen Pfeffrigkeit auf der Zungenspitze versehen. Die Sherrynoten nehme ich im Geschmack intensiver wahr: Grapefruits, Äpfel, überreife Pfirsiche, Pflaumen, rote Früchte, Vanille, Honig und Schokolade vermischen sich mit würziger Eiche, Muskat, Nüssen, Leder, Tabak und leichtem Lagerfeuerrauch. Anklänge von mineralischen Noten verfeinern den vielschichtigen Gesamteindruck. Eine leichte Trockenheit am Gaumen ist bereits präsent.

Abgang:

Mittellang bis lang, süß-würzig und leicht rauchig. Frisch gemahlener Pfeffer setzt ein letztes Ausrufezeichen an der Zungenspitze, ehe die Fruchtnoten (leicht exotischer Unterton) mit Vanille nochmals angenehm präsent sind. Kräuter, salzige Schokolade, Leder, würzige Eichenholznoten und leichter Lagerfeuerrauch vollenden das Finish. Eine leichte Trockenheit bleibt zurück.

Fazit:

Der Benromach reifte mindestens 15 Jahre in Bourbon- und Sherryfässern und wurde mit einem Alkoholgehalt von 43% abgefüllt. Preislich bewegt sich die Abfüllung derzeit bei ca. 65-75€. Eine derartige Vielschichtigkeit und abwechslungsreiche Nase habe ich nicht erwartet. 20-30+ Minuten kann man sich mit dem Nosing problemlos beschäftigen – es lohnt sich! Die frischen und süßen Fruchtnoten harmonieren gut mit den würzigen und schweren Aromen, welche die Lagerzeit von mindestens 15 Jahren andeuten. Der leichte Lagerfeuerrauch ist stets wahrnehmbar und fügt sich sehr gut in das vorhandene Aromengefüge ein. Der Preis ist für mein Empfinden absolut angemessen. Gefällt mir!

88/100

K1600_Aviary Photo_131611975471222889

 

2 thoughts

Kommentar verfassen