#103 Hart Brothers 17 Jahre Port Finish

K1600_Aviary Photo_131587615115091334

Farbe:

Bernstein

Aroma:

Ein frisches Erdbeerfeld kurz vor der Ernte kommt mir unmittelbar in den Sinn. Herrlich fruchtig, mit vielen weiteren roten Früchten. Himbeeren, rote Johannisbeeren, Kirschen, Anklänge von Rosinen und reichlich Pflaumen gesellen sich hinzu. Im Hintergrund verweilt eine schöne Eichenholznote, ohne zu dominant zu sein. Milchschokolade, Orangen und Anklänge von Shortbread runden den harmonischen Gesamteindruck ab. Der Alkohol (50%) ist gut eingebunden. Durch die Hinzugabe von ein paar Tropfen Wasser intensivieren sich die fruchtigen Aromen und der Einfluss der Portweinfässer ist etwas deutlicher wahrnehmbar. 15 bis 20 Minuten Geduld im Glas werden durchaus belohnt!

Geschmack:

Leicht öliges Mundgefühl, der Antritt ist durchaus kraftvoll. Die Zunge prickelt leicht, ehe eine Flut von süß-fruchtigen Portweinaromen einsetzt. Bergeweise rote Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen und Pflaumen), bittere Orangenschalen und subtile Anklänge von dunklem Waldhonig sind sofort präsent. Nach kurzer Zeit nehmen zartbittere Schokoladennoten und würzige Holzaromen spürbar an Fahrt auf. Eine leichte Bitterkeit am Gaumen ist bereits wahrnehmbar. Mit ein paar Tropfen Wasser: fruchtiger und noch harmonischer.

Abgang:

Mittellang, süß-würzig und wärmend. Die süß-fruchtigen Aromen weichen allmählich den schweren Schokoladen-, Gewürz- und Eichenholznoten, welche eine leichte Bitterkeit am Gaumen hinterlassen.

Fazit:

Die Fakten: Bei dem Tropfen handelt es sich um einen Blended Malt Scotch Whisky vom unabhängigen Abfüller „Hart Brothers“. Der mindestens 17 Jahre andauernde Reifeprozess erfolgte zunächst in Bourbonfässern, ehe eine Nachreifung in frischen Portweinfässern stattfand. Auf Kältefiltration und Färbung wurde zudem verzichtet. Der Alkoholgehalt beträgt kräftige 50%. Der Preis: Aktuell knapp 50€! Handwerklich ein überzeugender Blended Whisky, welcher ein gelungenes Portfinish aufweist. Die fruchtigen Einflüsse der Portweinfässer passen sehr gut ins aromatische Gesamtbild, ohne je zu aufgesetzt zu wirken. Ein wenig Geduld nach dem Einschenken und das Experimentieren mit ein paar Tropfen Wasser können den Genuss steigern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist schlicht hervorragend.

87/100

K1600_Aviary Photo_131587615964336735

 

 

 

Kommentar verfassen