#98 Aberlour a’bunadh Batch #59

K1600_Aviary Photo_131573827076745062

Farbe:

Der hohe Alkoholgehalt (60,9%) ruft ein leichtes Stechen in der Nase hervor, welches auch nach über 20 Minuten nicht vollends verflogen ist. Schöne Sherrynoten dominieren das Geschehen: Pflaumen, Kirschen, schwarze Johannisbeeren, saftige Orangen, Mandeln, Marzipan, reichlich Karamell, Schokolade und zarte Anklänge von Eiche nehme ich wahr. Unter Hinzugabe von einigen Tropfen Wasser verfliegt die leicht alkoholische Note und die fruchtigen Aromen intensivieren sich spürbar. Die Nase wirkt nun deutlich runder und harmonischer.

Geschmack:

Ohne Wasser: Heftiger Antritt, die Textur ist angenehm ölig. Der vordere Mundbereich wird von süßen Sherrynoten regelrecht umspült, während es auf der Zungenspitze heftig prickelt. Mit einigen Tropfen Wasser bleibt der Malt weiterhin sehr intensiv, wirkt jedoch gefälliger und harmonischer. Die Fruchtnoten werden frischer und noch süßer, ich registriere reichlich rote Früchte, Orangen, Schokolade, Karamell, Mandeln, zarte Anklänge von Leder und würzige Eiche.

Abgang:

Mittellang, intensiv und süß-würzig. Fruchtige Sherrynoten, süße Waldbeeren, Karamell und würzige Eichenholznoten begleiten den Abgang. Etwas Zartbitterschokolade, ein Hauch Zimt, Nüsse und Orangenschalen runden das ausbalancierte Finish ab. Der Aberlour hinterlässt eine dezente, aber nicht störende, Bitterkeit am Gaumen.

Fazit:

Das mittlerweile 59. Batch des Aberlour a’bunadh ist weder gefärbt, noch kühlgefiltert, ohne Altersangabe und wurde mit kräftigen 60,9% Alkoholgehalt in Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgte ausschließlich in Oloroso Sherryfässern aus Spanien. Preislich liegt der Aberlour bei attraktiven 50-60€. Für fassstarke Sherryliebhaber sehr empfehlenswert (ebenso wie z.B. die GlenDronach Cask Strength – Reihe) und in dieser Preisklasse an sich ein Muss! Vor allem das Spiel mit Wasser macht den Aberlour noch ein Stück interessanter. Die süß-fruchtigen Sherrynoten gefallen mir gut, da sie nicht zu schwer oder überladend wirken. Ein guter Allday-Dram: Kraftvoll, vielschichtig und harmonisch, einfach lecker!

88/100

K1600_Aviary Photo_131573828479652223

Kommentar verfassen