#93 Bunnahabhain 12 Jahre (2017 Small Batch Distilled)

K1600_Aviary Photo_131559249554261179

Farbe:

Bernstein

Aroma:

Meinen ersten Eindruck dominieren angenehme Sherryeinflüsse und frische (an salzige Meeresluft erinnernde) sowie florale Noten. Der Alkohol (46,3%) ist sehr gut eingebunden und nicht spürbar. Süßer Honig, schöne Karamellaromen, Orangen, Kirschen, Marzipan, leicht geröstetes Malz, Nüsse, Schokolade, würzige Eiche und eine ganz zarte Rauchnote heben sich langsam aus meinem Glas. Der Duft ist sehr vollmundig und kräftig. Die schöne Vielschichtigkeit überrascht mich immer wieder aufs Neue für einen „nur“ 12 Jahre alten Standardwhisky.

Geschmack:

Kräftiger Antritt mit einer angenehm öligen Textur. Ein leichtes Prickeln setzt auf der Zungenspitze ein (Pfeffer/Ingwer). Süße Honig- und Karamellnoten sind sofort präsent und bilden die geschmackliche Basis. Geröstetes Malz, Walnüsse, Kakao/Schokolade, Gewürze, reife Äpfel, Orangen und dunkle Sherryfrüchte (Pflaumen & Kirschen) vermischen sich mit dem süßen Fundament. Die würzigen Eichenholznoten intensivieren sich im Vergleich zur Nase etwas und runden mit einem maritimen Einschlag die aromatische Vielfalt ab. Tief verborgen im Hintergrund registriere ich wieder eine zarte Rauchnote. Der Malt ist wunderbar weich, abwechslungsreich und ausgewogen. Doch Vorsicht: Gefährlich süffig!

Abgang:

Mittellang bis lang, würzig-süß und wärmend. Milde Sherrynoten, Karamell, Malz und nussige Schokolade lassen den Bunnahabhain sanft ausklingen. Die würzigen Eichenholznoten sind spürbar, jedoch nie zu aufdringlich oder dominant. Ich nehme weder Bitterkeit noch Trockenheit am Gaumen wahr.

Fazit:

Die Fakten: Der Bunnahabhain reifte mindestens 12 Jahre in ehemaligen Bourbon- sowie Sherryfässern. Der Alkoholgehalt beträgt kräftige 46,3%, auf Kältefiltration sowie Färbung wurde verzichtet. Preislich bewegt sich die Abfüllung bei ca. 40-45€. Der Bunnahabhain 12 Jahre gehört auch nach einigen Jahren immer noch zu meinen Lieblingswhiskys im Preissegment bis 50€ und befindet sich seitdem stets in meinem Barfach. Derart ausgewogene und komplexe Whiskys findet man in diesem Bereich leider immer seltener. Der Malt eignet sich für meinen Geschmack perfekt als Allday-Dram: Kraftvoll, vielschichtig und harmonisch, einfach lecker!

87/100

K1600_Aviary Photo_131559252410748327

 

Kommentar verfassen