#20 Glenrothes 1997/2017 (Signatory Vintage) TWS Clubflasche

edf

Farbe:

Rötliches Mahagoni

Aroma:

Volle Sherryaromen steigen aus dem Glas empor. Besonders Himbeeren, saftige Orangen und Rosinen sind sofort präsent, im Hintergrund verweilt ein Hauch Vanille. Etwas Leder, feine Tabaknoten, eine große Portion Nüsse und würzige Holznoten setzen einen feinen Kontrast zur fruchtigen Süße. Die Nase macht Lust auf mehr!

Geschmack:

Recht kräftiger Antritt (46% Alkoholgehalt) mit vielen dunklen, süßen Früchten. Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Pflaumen, Rosinen und Datteln setzen deutliche Akzente. Zartbittere Schokolade, Nüsse, Röstaromen, ein wenig Zimt und auch die bereits in der Nase wahrnehmbaren Tabak-, Leder- und würzigen Holznoten bilden eine schöne Gegensätzlichkeit zu den süßen, reifen Früchten. Hier stimmt für mich auf der „Harmonie-Ebene“ so gut wie alles – ein tolles Gleichgewicht der verschiedenen Aromen wurde geschaffen.

Abgang:

Mittellang bis langer Abgang. Die Restsüße der fruchtigen Beeren weicht schnell den Tabak- und Holznoten. Die Eichenfracht wird würziger und leicht trockener, mit einer dezenten Bitterkeit. Auch hier finden sich wieder etwas Leder und Schokolade.

Fazit:

Der Glenrothes wurde am 02.06.1997 destilliert und nach über 19 Jahren Lagerzeit am 28.02.2017 von Signatory Vintage abgefüllt. Auf das Hinzufügen von Farbstoff wurde verzichtet, ebenso wurde der Whisky nicht kühlgefiltert. Der Alkoholgehalt wurde auf sehr gut trinkbare 46% Trinkstärke reduziert. Für die insgesamt 3750 Flaschen umfassende Abfüllung wurden die Fässer 9797 bis 9801 verwendet. Dabei handelte es sich um First Fill Sherryfässer, welche dem Whisky die oben beschriebenen Aromen geliefert haben. Der Preis beträgt 60€, den ich sehr fair finde. Im Bereich bis 75€, bzw. sogar unter 100€, gehört die neue Abfüllung für Whisky.de zu meinen bisherigen Preis-Leistungs-Favoriten.

88/100

K1600_IMG_20170412_165330.JPG

 

One thought

Kommentar verfassen