#15 Caol Ila 25 Jahre

Farbe:

Gelbgold

Aroma:

Zurückhaltender Lagerfeuerrauch, etwas Speck und Tabak. Anklänge von hellen Früchten, wie Zitronen, Aprikosen und grünen Äpfeln. Ein Hauch Vanille mit Honig und einer leichten Eichenwürze.

Geschmack:

Äußerst cremig, sehr weich und harmonisch. Angenehmer Lagerfeuerrauch mit einer ganz leichten Pfeffrigkeit, gepaart mit ein wenig Karamell und süßen Früchten bilden das ausbalancierte Grundgerüst. Tannennadeln, Leder, würzige Eichenholznoten, Milchschokolade und eine Prise Salz runden das komplexe Geschmackserlebnis ab.

Abgang:

Mittellang bis lang. Süßer Rauch, Zitrone, wieder etwas Karamell und würzige Eichenholznoten. Sehr sanft und wärmend. Leicht trockener werdend ohne Bitterkeit.

Fazit:

Die 25 Jahre andauernde Lagerzeit hat den ursprünglich wilden Islay-Whisky deutlich gezähmt. Rund, harmonisch, komplex, ohne großartige Ecken und Kanten – schon fast süffig! Mit aktuell ab 130€ für einen 25 Jahre alten Islay vergleichsweise sehr fair bepreist, im Sommer 2016 gab es den Tropfen noch für 99€ bei unseren holländischen Nachbarn. Gefällt mir insgesamt sehr gut!

91/100

Kommentar verfassen