#14 Port Charlotte 10 Jahre Second Limited Edition 2016

Farbe:

Gelbgold

Aroma:

Sanfter und süßer Torfrauch, Vanillekipferl und nach wenigen Minuten schön fruchtig. Zitrone, grüne Äpfel, eine Hand voll Waldbeeren und nasses Leder. Ein Hauch von maritimer Salzigkeit rundet die Nase ab und macht Lust auf mehr!

Geschmack:

Kraftvoller Antritt, die 50 Volumenprozente schieben im ersten Moment ordentlich an. Ein unglaublich süßes, leicht fruchtiges sowie weiches, fast schon cremiges Mundgefühl wird von einer feinen Rauchwolke umhüllt. Vanille, Sahne-Toffee, etwas Malz, Brombeeren und Rauch zementieren ein harmonisches Geschmacksfundament. Würzige Eichenholznoten und Salz runden das ausbalancierte Geschmacksbild ab.

Abgang:

Lang, mit einer guten Portion Rauch, die vanillige Süße und die leichten Fruchtnoten verabschieden sich spürbar. Eine leichte Eichenwürze setzt die letzten Akzente inmitten des nun dominanter auftretenden Rauches.

Fazit:

Der Whisky aus dem Hause Bruichladdich ist auf insgesamt 18000 Flaschen limitiert, weder gefärbt noch kühlgefiltert, verfügt über 50% Alkoholgehalt, ist in insgesamt vier verschiedenen Fässern gereift (First Fill Bourbon, Sherry, Tempranillo und französischen Weinfässern) und mit ca. 40ppm Rauchgehalt stark getorft. Der „nur“ 10 Jahre alte Whisky kann mich mit seinen komplexem Aroma & Geschmack voll überzeugen. Genau mein Beuteschema – nicht nur auf dem Papier. Aktueller Preis: 55€-70€.

88/100

 

Kommentar verfassen