#1 BenRiach 17 Jahre Solstice

 

Farbe:

kastanienbraun

Aroma:

Abwechslungsreiches Zusammenspiel zwischen Lagerfeuerrauch und süßen, dunklen Früchten, wie Brombeeren, Himbeeren und Kirschen. Pfirsich, Orange, Grapefruit, ein Hauch Vanille/Karamell sowie reichlich Gewürze durchdringen nach einigen Minuten den dominaten Rauch. Die kräftigen 50 Volumenprozente sind perfekt eingebunden und verleihen dem Whisky zu keiner Zeit eine alkoholische oder aufdringliche Note.

Geschmack:

Starker Antritt mit trockenem Lagerfeuerrauch, gepaart mit einer süßen Fruchtigkeit und etwas Würze. Die Brombeeren und Himbeeren dominieren den fruchtigen Part. Erste Eichennoten mit einer leichten Bitterkeit machen sich bemerkbar – bei 17 Jahren Lagerzeit kaum verwunderlich.

Abgang:

Die geschmackliche Intensität bleibt weiterhin bestehen und ermöglicht einen langen und wärmenden Abgang. Auch hier findet sich ebenfalls eine wunderbare Kombination aus Lagerfeuerrauch, Fruchtigkeit, Zartbitterschokolade und einer stärker werdenden Würzigkeit, welche aber nie dominant oder unangenehm wird.

Fazit:

17 Jahre alt, nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert, heavily peated & Port Finish: Der BenRiach 17 Jahre Solstice gehört ganz klar in mein Beuteschema und in meine persönliche Bestenliste der Whiskys bis 100€. Das harmonische Zusammenspiel aus Rauch, Süße/Fruchtigkeit und Würze ist für meinen Geschmack perfekt ausbalanciert. Leider wird der Whisky seitens BenRiach nicht mehr produziert und allmählich vom Markt verschwinden. Erste Preissteigerungen in Richtung der 100€-Marke sind leider bereits festzustellen.

90/100

Kommentar verfassen